musikalisches reaktionärtum im namen von kommunismus

ich mag utopien. und den konsequenten glaube an utopien finde ich auch charmant.
auf youtube gibt es paragraph 1 aus »the great earning learning« (1968) von cornelius cardew.
und nach dem »great rebranding« dieses blogs spüre ich in mir sehnsucht nach dem alten. also passt.

 
hier gibt es das buch von cardew »stockhausen serves imperialism«.

und noch ein paar lieder aus der reihe »musikalisches reaktionärtum im namen von kommunismus«:
cornelius cardew, »smash the social contract«

 
hanns eisler, »der rote wedding« (1929)

 
allen ginsberg, “birdbrain” (1981)
 
und das versöhnendes werk von
joseph beuys, »sonne statt reagan« (1982)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *