NZfM: Strategien für das Neue in der Neuen Musik

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Zeitschrift für Musik ist mein Text “Strategien für das Neue in der Neuen Musik” erschienen, mein Plädoyer gegen große Koalition von Max und Erika Mustermann.

Anton Wassiljew unternimmt den Versuch, die von Boris Groys entwickelten Ideen des innovativen Tausches auf den heutigen Materialstand der Neuen Musik anzuwenden, die Strategien fürs Generieren des Neuen in der Neuen Musik zu formulieren und die immer häufiger zum Vorschein kommenden konzeptuellen Taktiken des Komponierens als eine konsequente Tendenz aufzuzeigen. Dabei lassen sich drei Strategien unterscheiden, die mehr oder weniger das Readymade-Verfahren voraussetzen: Gegenüberstellung, Algorithmisierung und ein erweiterter Materialbegriff.

Außerdem ist das gesamte Heft sehr lesenswert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *