schaffensprozess vs. youtube-zensur

mache grade ein projekt, bei dem das ganze musikalische material per zufall von youtube aufgerufen und heruntergeladen wird. ist aber nicht so unproblematisch, wie ich mir gedacht habe.
hide my ass und anonymouse bringen auch nichts.
ich fühle mich irgendwie zensiert.
zurück nach russland! ins land der totalen youtube-verfügbarkeit!

bremen: 11.02.2012: 15-18 uhr, demo gegen acta.



leave a reply

formatting: you can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>