posts tagged ‘musik’

#15: »rückkehr der eisernen kanzlerin« (spiegel.de)

–> #15

bitte nur in hd gucken und mit einer stereo-anlage mit gutem frequenzgang im bereich 20Hz-16kHz hören.

(via spiegel online)

#15: »unionspolitiker wollen homo-ehe doch gleichstellen« (faz.net)

–> #15

ich wünsche euch allen einen fröhlichen tag des verteidigers des vaterlandes:

 
(via faz.net)

#16: »das kapital« study

ein gespenst geht um in der neuen musik – das gespenst der studie!

die form bietet sich sehr gut an, eine idee und das mit ihr in verbindung gebrachte medium, sehr präzis zu demonstieren, ohne dass das ganze oberlangweilig wird.

einen auszug aus »mein kampf« hab ich schon vertont. “das kapital” ist dran.

in dem stück habe ich »das kapital« von k. marx sampleweise vertont. jedes wort aus dem ersten band des kapital ist in eine gleitkommazahl übersetzt, also in ein sample. und zwar so, dass die wörter “arbeit” und “geld” mit der amplitude 1.0 markiert werden. der rest bekommt einen zufälligen wert zwischen -0.1 und 0.1. so entsteht das leise rauschen.
im ersten band des kapital gibt es 286784 wörter. das wort “arbeit” kommt 1270 mal vor und das wort “geld” 423 mal.

rausgefilterte arbeit kommt von links und rausgefiltertes geld kommt von rechts:

 
mir ist bekannt (danke, efi!), dass frieder nake das gleiche verfahren im visuellen bereich verwendet hat. ich weiss leider nicht in welchem projekt.

hier hatte ich auch das projekt von christin lahr erwähnt, in dem die künstlerin das ganze kapital von marx an finanzministerium als verwendungszweckangaben überweist.

#19: klavierstück iii (»triller: locken«)

#19 –> link
 
 

konzept no. 19

libido vertonen (ohne dynamikveränderungen!).

перекладывать на музыку либидо (без изменения динамики!).

 
 
hier ist das erste stück aus der libido-reihe.
 
locken fand ich immer sexy:

#20: »wassiljew sings kreidler«: #1

1967 hat sol lewitt 35 sätze über konzeptkunst ausformuliert. 5 jahre später hat john baldessari seine sätze mit populären melodien vorgesungen, damit sie möglicherweise eine größere verbreitung bekommen.

in märz 2013 hat johannes kreidler in alehnung an sol lewitt 20 sätze über musikalische konzeptkunst ausformuliert.

in mai 2013 möchte ich in anlehnung an john baldessari diese sätze “vorsingen” bzw. mit songs aus dem deutschen mtv top-100 chart vertonen, damit sie mögcliherwiese eine größere verbreitung bekommen und vielleicht meine kollegen zum weiteren nachdenken über musikalische konzeptkunst anregen.

heute: #1

#20: »wassiljew sings kreidler«: #10

heute: #10

#20: »wassiljew sings kreidler«: #11

heute: #11

#20: »wassiljew sings kreidler«: #12

heute: #12

#20: »wassiljew sings kreidler«: #13

heute: #13

#20: »wassiljew sings kreidler«: #14

heute: #14

« older entries newer entries »